Markus Scriba tritt zurück – Ein alter Bekannter kommt

August 25, 2018 3 Von admin

VfL-Coach Markus Scriba ist nach der Niederlage im Kerwespiel von seinem Amt zurückgetreten. In seiner 4-jährigen Wirkenszeit am Altbach hat er neben der individuellen Weiterentwicklung seiner Jungs sich vor allem mit dem Durchmarsch von der B-Klasse in die Bezirksliga und dem Klassenerhalt in eben dieser selbst ein Denkmal gesetzt. Der Verein bedauert diese Entwicklung zeigt jedoch Verständnis für Markus‘ Entscheidung und dankt ihm für seine erfolgreiche Arbeit in grün-weiß.

Der Verantwortlichen  mussten schnell handeln und taten dies auch. Mit Oliver Balz aus dem benachbarten Flomborn konnte recht schnell der Mannschaft ein neuer Coach vorgestellt werden. Oli ist ein alter Bekannter im Verein, bereits zweimal hatte er das Traineramt bei den Grün-Weißen inne. Im Frühjahr 2001 übernahm er in schwierigen Saison das Ruder und schaffte trotz eines schweren Restprogramms souverän den Klassenerhalt. In der Folgesaison stieg er als Meister mit einer kaum veränderten Mannschaft in A-Klasse auf, die im Jahr darauf, seiner damals letzten Saison, gehalten werden konnte. Eine rabenschwarzen Saisonstart erlebte der VfL in Spielzeit 2009/2010 und grüßte nach etwa 5 Spieltagen vom Tabellenende. Balz übernahm in dieser Zeit das zweite Mal Ruder und konnte bis zur Winterpause die Truppe einigermaßen stabilisieren, aus persönlichen Gründen musste er aber danach sein Amt zur Verfügung stellen. Nun wird Oliver Balz also ein drittes Mal den Spielfeldrand beackern, wir wünschen ihm viel Erfolg.